Alex Murdaugh stellt sich selbst, verhaftet wegen Versicherungsbetrugs im Zusammenhang mit Schießerei

Shutterstock | 3476309
Nachrichten

Rechtsanwalt aus South CarolinaAlex Murdaugh, deren Frau und Sohn im Juni getötet wurden, hat sich am Donnerstagmorgen bei der Polizei von Hampton County gestellt.

Alex Murdaugh wurde Anfang dieses Monats in den Kopf geschossen, überlebte aber. Er machte zunächst einen unbekannten Mann für die Schießerei verantwortlich, gab aber am Montag zu, dass er tatsächlich an einer Verschwörung zum Versicherungsbetrug beteiligt war.

Der Mann, mit dem sich Murdaugh verschworen hat, Curtis Edward Smith, wird wegen Beihilfe zum Selbstmord, Verschwörung zum Versicherungsbetrug, Versicherungsbetrug, Körperverletzung und Körperverletzung hoher und schwerer Art angeklagt.

Murdaugh gibt Verschwörung zu

Murdaughs Anwalt Dick Harpootlian gab am Mittwoch zu, dass sich sein Mandant mit Smith verschworen hat, um Versicherungsbetrug zu begehen, wie berichtet vonCNN.

In einer gemeinsamen Erklärung sagten Harpootlian und Griffin, dass ihr Mandant selbstmordgefährdet und opioidabhängig sei.

"In den letzten 20 Jahren gab es viele Leute, die seine Sucht nach Opioiden füttern. Während dieser Zeit nutzten diese Personen seine Sucht und seine Fähigkeit, beträchtliche Gelder für illegale Drogen zu bezahlen. Einer dieser Personen nutzte seine auspsychisch krank und stimmte zu, Alex das Leben zu nehmen, indem er ihm in den Kopf schoss."

Curtis Edward Smith

Murdaugh hat Smith angeblich eine Schusswaffe zur Verfügung gestellt und dem 61-Jährigen gesagt, er solle ihm in den Kopf schießen. Offenbar wollte er sterben, damit sein Sohn die Auszahlung der Lebensversicherung kassieren kann.

Murdaugh vertrat Smith laut Gerichtsdokumenten bei mindestens zwei Gelegenheiten. Zuerst in einer Körperverletzungsklage im Jahr 2010 und dann in einem Verkehrsverstoß im Jahr 2013.

Neben der Anklage wegen des Murdaugh-Falls wird Smith auch wegen der Verteilung von Methamphetamin und des Besitzes von Marihuana angeklagt – die Drogen wurden bei einer Durchsuchung seines Hauses gefunden.

Mysterien der Familie Murdaugh

Alex Murdaughs Söhne Paul und Buster wurden nach dem Interview interviewtTötung des 19-jährigen Stephen Smith im Jahr 2015, aber es wurde keine Anklage gegen sie erhoben.

2018 starb die Haushälterin der Murdaughs, Gloria Satterfield, nach einem "Trip und Sturz" im Haus der Familie, wie berichtet vonNew York Daily News.

2018 segelten Paul und eine Gruppe von Freunden mit Alex' Boot auf eine Brücke in der Nähe von Parris Island, South Carolina. Einer der Freunde, Mallory Beach, wurde vermisst, als das Boot abstürzte. Wochen später wurde ihre Leiche in der Nähe der Bootsanlegestelle Broad River in Beaufort County gefunden.

Im Juni dieses Jahres waren Paul und seine Mutter Maggie Murdaugh tödlich erschossen gefunden auf ihrem Anwesen in Hampton County.

Neue Klage

Shutterstock | 166493624

Gloria Satterfields zwei Söhne, Michael Satterfield und Brian Harriott, haben am Mittwoch eine Klage gegen Alex Murdaugh eingereicht.

Sie behaupten, Murdaugh habe nach dem Tod ihrer Mutter gesagt, dass "er sich um die Jungen kümmern würde, weil er sich selbst verklagen würde", aber nie gefolgt.

Pro Count On News 2, die Brüder verlangen eine Zahlung von 500.000 US-Dollar.

Die Klage fordert „echte Antworten auf … Fragen rund um den Tod von [Satterfield] und die Verfügung über die Gelder, die angeblich zu ihren Gunsten gezahlt wurden“, so die Verkaufsstelle.